Veranstaltungstipps
Integrationsprojekt „EFi“


Ziel des Projekts, das vom Land Niedersachsen im Rahmen des Förderprogramms „Familie mit Zukunft“ aufgelegt wurde, ist es, die Elternarbeit mit Migrationsfamilien zu intensivieren und deren Elternkompetenz zu stärken. Außerdem soll den Kindern der Zugang zu frühen Hilfen ermöglicht werden. Hinzu kommen eine umfassende Elternberatung, eine vorschulische Förderung der Kinder in den Kitas, um etwaige frühkindliche Entwicklungsdefizite möglichst frühzeitig zu beheben und die Schuleingangsvoraussetzung der Kinder zu verbessern. Diese Ziele sollen in erster Linie durch „Mütter-Kind-Gruppen“ erreicht werden. Eingebunden in das Projekt werden zudem die Integrationslotsen und ehrenamtlich Tätige. Projektleiter sind Yurdagül Erdogdu, in Deutschland geborene und aufgewachsene Türkin und Indira Ejupi. Yurdagül Erdogdu, selbst Mutter von vier Kindern, ist gelernte Krankenschwester und Tagesmutter.
 
Kontakt 
Integrationsprojekt „EFi“ der Stadt Vechta
Burgstraße 6
49377 Vechta
Zimmer: E 12
Telefon: 04441/886-520
Email: efi@vechta.de

Öffnungszeiten:
Montags von 10.00 bis 12.00 Uhr


Stadtverwaltung Vechta
Burgstraße 6
49377 Vechta
Telefon: 04441/886-0
info@vechta.de